Aktive  |   |   |  Unentschieden gegen Großerlach

Erste Mannschaft

Unentschieden gegen Großerlach

Lange spielten und mühten sich unsere Jungs in Überzahl gegen kämpferische Großerlacher. Am Ende stand ein 1:1, dass für alle grün-gelben Akteure weniger als zufriedenstellend ist.

Oppenweiler startete druckvoll in die Partie und versuchte, die Gäste schnell zu stören und verlorene Bälle direkt zurückzuerobern. Nicht erstaunlich und auch mehr oder weniger erwartet präsentierte sich Großerlach kämpferisch und körperlich präsent, häufig an den Grenzen des Erlaubten oder darüber hinaus. Schon in den vergangenen Spielen zeichnete sich unser Team nicht durch überbordende Torgefährlichkeit aus. So auch in diesem Spiel: Spätestens in Strafraumnähe agierte man zu hastig oder ungenau. Anders die Gäste: Ein Freistoß inklusive schlecht geklärtem Ball führte zur überraschenden Großerlacher Führung.

Nach mehreren harten Fouls, vielen gelben Karten und einem Platzverweis starteten die Gäste zwar mit der Führung, aber auch mit einem Mann weniger in die zweite Halbzeit. Oppenweiler hatte weiterhin Chancen. Nico Müller traf den Pfosten, Tim Müller den Torwart. Die gesamte zweite Hälfte über sollte sich unser Team schwer damit tun, die Überzahl durch Passspiel und Verlagern auszunutzen. Vielmehr verhaspelte man sich in zu unpräzisen Bällen und in vielen Zweikämpfen. In der 59. Minute trat Nico Müller zum Freistoß an. Er überraschte mit einem flach und nicht sonderlich stark geschossenen Ball, über den Julian Krämer entscheidend drüber hüpfte. Diese Irritation genügte, um die Kugel ohne Großerlacher Gegenwehr zum Ausgleich ins Tor rollen zu lassen. Kurz vor Spielende schließlich wurde ein weiterer Gäste-Spieler des Platzes verwiesen. Das hatte jedoch keinen Einfluss mehr auf das Endergebnis.

Der Punkt fühlt sich für die SGOS wie eine Niederlage an. Kommenden Sonntag geht es um 15 Uhr zum Auswärtsspiel nach Rietenau.

Weitere Berichte