|   |   |  9:0-Auswärtssieg beim SV Allmersbach

D-Juniorinnen

9:0-Auswärtssieg beim SV Allmersbach

1. Spiel, 1. Sieg - die neuen D-Mädels starten hervorragend
1. Spiel, 1. Sieg - die neuen D-Mädels starten hervorragend
Ein 9:0 beim Debüt von Lilly und Louna kann sich sehen lassen
Ein 9:0 beim Debüt von Lilly und Louna kann sich sehen lassen

Nach nur gut 3 Wochen Vorbereitung ging es am Samstag zum 1. Spiel der Saison 19/20 für die D-Mädels zum SV Allmersbach im Tal. Die Mannschaft blieb weitgehend zusammen, mit Luca-Marie, Leonie und Steffi verabschiedeten sich aber leider 3 starke Mädels in die C-Jugend. Dafür sind mit Lilly und Louna zwei jüngere Mädels nachgerückt.

Bis zur 10. Spielminute waren wir eher zurückhaltend, weshalb es nur beim gegenseitigen Abtasten blieb. Nach einem Steilpass von Eléni setzte Mia dann ihre Schnelligkeit gekonnt ein und überlief die gegnerische Abwehrreihe, bevor sie überlegt zur 1:0-Führung für die Grünen einschob. Jetzt spürte man auf dem Platz wieder das bekannte Selbstvertrauen der Juniorteam-Mädels, die bis zur Halbzeit durch einen stramm geschossenen Spannschuss von Fiona, sowie durch die beiden schnellen Außenspielerinnen Lisa (2 Tore) und ein weiteres Tor von Mia eine deutliche 5:0-Führung erzielten.
Auch in der 2. Halbzeit hatten wir das Spiel fest im Griff. Franzi im Tor konnte sich kaum auszeichnen, weil wir uns mit gutem Angriffsfussball zahlreiche Torchancen erarbeiteten, oder bei gegnerischen Angriffen die Abwehrreihe mit Eléni, Lara und Maike, souverän das eigenen Gehäuse verteidigten. Mit je zwei weiteren sehenswerten Treffern von Mia und Lisa schraubten wir das Ergebnis bis zum Abpfiff verdient auf 9:0 in die Höhe. Am Ende hatte der Trainer zusammengefasst lediglich etwas an der Vielzahl ausgelassener Torchancen "auszusetzen". Ansonsten  kann man der Mannschaft nur ein großes Lob für den Teamgeist und die erbrachte Einsatzbereitschaft aussprechen. So können wir sicherlich auch in dieser Saison wieder vorne mitspielen.

Vielen Dank auch an alle Eltern, die uns wieder zahlreich unterstützt haben. Das ist nicht selbstverständlich.

Es spielten: Franzi, Maike, Lara, Eléni, Mia, Fiona, Lisa, Miriam, Malin, Lilly und Louna

Weitere Berichte