|   |   |  Juniorteam siegt auch in orange - Mädels werden Herbstmeister

C-Juniorinnen

Juniorteam siegt auch in orange - Mädels werden Herbstmeister

Nach einer solchen Leistung darf auch zum Sieger-Foto posiert werden!
Nach einer solchen Leistung darf auch zum Sieger-Foto posiert werden!
Herbstmeister-Feier mit Mannschaftspommes
Herbstmeister-Feier mit Mannschaftspommes
Auf diese Tabelle schaut man im Rohrbachtal gerne
Auf diese Tabelle schaut man im Rohrbachtal gerne

Noch beflügelt von dem 33:0-Sieg am Donnerstag, stand für unsere C-Mädels schon zwei Tage später die letzte Hinrunden-Partie und gleichzeitig das Spitzenspiel gegen die SGM Welzheim/Alfdorf an.

Hochmotiviert und mit guten Vorsätzen starteten die Mädels in das Spiel und zeigten von Beginn an, wer hier die Tabellenführung verteidigen wollte. Die Partie war gerade ein paar Minuten alt, als Jule souverän in den gegnerischen Strafraum einzog und nur durch ein Foul gestoppt werden konnte. Doch der Schiedsrichter sah das offenbar anders und ließ das Spiel weiterlaufen. In der 11. Minute ergatterte Lola den Ball auf der linken Seite und nutzte die günstige Schussposition eiskalt zur 1:0-Führung. Nur zwei Minuten später drosch Emily das Leder aus einiger Distanz und mit dem linken Fuß an der starken, hier aber völlig machtlosen Keeperin vorbei ins Netz und legte somit gleich das 2:0 nach. Bis zur Halbzeit blieb es bei diesem Stand, doch die beiden Trainer Manu und Zdenko motivierten ihre Mädels die Führung gleich noch auszubauen. Das gelang auch bald, als Melissa die Kugel nach einem Eckstoß zum wichtigen 3:0 ins Tor beförderte. Das Juniorteam spielte so stark und fing gegnerische Angriffe und Konter so schnell ab, dass Torspielerin Pauline kaum Schüsse auf ihr Tor bekam. In der 44. Minute wurde ein weiterer Eckball durch ein Handspiel im Sechzehner abgewehrt. Diesmal gab der Unparteiische den Strafstoß, den Jana zum 4:0 verwerten konnte. Keine fünf Minuten später behauptete Katharina den Ball, zog aus einigen Metern ab und versenkte ihn - vermutlich zum Tor des Monats - direkt im rechten Torwinkel. Nach einer Spielunterbrechung aus disziplinarischen Gründen einiger gegnerischer Außenstehenden, durfte das Juniorteam aufgrund der einbrechenden Dunkelheit und der schwer unterscheidbaren Trikotfarben, in orangefarbenen Leibchen weiterspielen. Dass die Konzentration nach der Unterbrechung langsam etwas nachließ, war ebenfalls nicht allzu schlimm, denn in der 62. Minute erhöhte Jana noch auf 6:0 und danach verteidigten die Rohrbachtalerinnen die 0 hinten souverän.

Nach dem Abpfiff war dann die Freude über die Herbstmeisterschaft kaum zu bändigen, aber eine solche Spitzenleistung im Spitzenspiel, in dem jede einzelne alles gegeben hatte, kann sich auch durchaus sehen lassen und gefeiert werden!

Es spielten: Pauline Geyer, Emila Lucht, Annika Maurer, Fatou Stoppel, Melissa Maier, Lola Awodumila, Eva Hübner, Jana Vujanovic, Jule Jung, Tina Hübl, Heidi Stoppel, Katharina Bechthold, Emily Lischka

Weitere Berichte