|   |   |  "C2" besiegt die SV Winnenden - Eva mit Sixpack

C-Juniorinnen

"C2" besiegt die SV Winnenden - Eva mit Sixpack

Enteilt - das Juniorteam hatte oft die Nase vorne
Enteilt - das Juniorteam hatte oft die Nase vorne
Die "Schattenpausen" waren sicher auch ein Vorteil gegenüber den Gästen
Die "Schattenpausen" waren sicher auch ein Vorteil gegenüber den Gästen
Die Mädels hängten sich rein bis zum Schluss... Belohnung: Ein 9:1
Die Mädels hängten sich rein bis zum Schluss... Belohnung: Ein 9:1

Am Samstag, den 5. Mai fand das Spiel der "C2" gegen Winnenden statt. Das Juniorteam war der Gastgeber - und das Trainerteam hätte gerne auch mit der C1 gekickt. Trotz mehrerer Anfragen an andere, spielfreie Teams fand sich leider kein Gegner. Und um fürs Saisonfinale im Rhythmus zu bleiben, waren dann doch auch einige C1-Mädels mit dabei.
Man stand aber nur zu acht auf dem Feld, da die Gegnerinnen nur 8 Spielerinnen zur Verfügung hatten. Von Vorteil war das sicher nicht für die Gäste, die so auch nicht wechseln konnten, dafür aber eine prima Ausdauer - unabhängig vom Spielstand - bewiesen. Schon nach einigen Minuten klingelte es gleich zweimal im Tor der Gegner, Eva gelang ein Doppelpack. Gleich mit dem ersten Ballkontakt schoss Larissa das 3:0 für die Rohrbachtalerinnen. Vor der Pause schraubte Eva das Ergebnis auf 4:0 hoch.

In der zweiten Halbzeit mussten die Gegnerinnen erstmal zusehen, wie erneut zwei Bälle von Eva und ein Ball von Anne den Weg ins Tor fanden. Verdientermaßen gelang den Gegenspielerinnen ein Ehrentreffer zum 7:1Doch das war noch nicht das Endergebnis... nach einer guten Leistung in der Abwehr durfte sich dann auch Kim-Sara mit einem Tor belohnen, bevor die Partie mit dem sechsten Treffer von Eva abgepfiffen wurde.
Die Mädels waren mit dem Ergebnis zufrieden und alle freuen sich nun noch mehr auf das alles entscheidende Spiel der C1 nächsten Samstag in Winnenden sowie der C2 in Fellbach.

Weitere Berichte