Aktive  |   |   |  Zehn Minuten, drei Tore, eine Niederlage

Reserve

Zehn Minuten, drei Tore, eine Niederlage

Noch nicht jeder Zuschauer hatte seinen Sitzplatz gefunden und noch nicht jede Geschichte des am Tag zuvor begangenen Junggesellenabschieds war erzählt, als das Spiel gegen Großerlach bereits entschieden war.

Überraschend stark präsentierten sich die Gäste aus dem Nachbarort in der Anfangsphase. Wohl noch etwas im Aufwärm-Modus gestattete unsere Reserve bereits nach zwei Minuten zu viel Lufthoheit im eigenen Sechzehner, als ein Großerlacher Stürmer ungehindert einlaufen und anschließend zum 0:1 einköpfen konnte. Genau die gleiche Zeit benötigten die Gäste für ihr zweitesn Tor. In der vierten Minute landete ein abgefälschter Ball im Strafraum, Schuss, 0:2. Großerlach machte nach nicht einmal zehn gespielten Minuten den Deckel zu, als zu zögerliches Abwehrverhalten nach einem langen hohen Ball mit dem dritten Treffer der Partie bestraft wurde.

Zu überhastet ging unser Team ans Werk und zu harmlos und wenig abgestimt agierte es in der gegnerischen Hälfte. In der 78. Minute bewieß ein Großerlacher Spieler, wie spektakulär fliegend er einen Torschuß mit der Hand abwehren kann - dummerweiße ohne das Trikot mit der Nummer 1 zu tragen. Platzverweis und Elfmeter waren die Folge. Ins Bild passte allerdings die Ausführung seitens der SGOS: Flach und mittig stellte den Keeper vor keine große Herausforderung.

Bedingt durch viele Ausfälle schleppt sich der Reserve-Kader durch die finale Phase der Saison. Das nächste Spiel ist kommenden Sonntag um 13:15 Uhr angesetzt, wir sind zu Gast in Fornsbach.


Weitere Berichte

  • Keine Punkte in Backnang

    Beim Spiel des Tabellenfünften Großer Alexander Backnang gegen den Tabellensiebten, unsere Reserv...

  • 2:4 beim Tabellenführer

    Nach zuletzt drei siegreichen Spielen rückte unsere Zweite beim Tabellenführer und Vorjahres-Meis...

  • Siegesserie hält!

    Unsere Reserve landet den dritten Sieg in Folge: Beim VfR Murrhardt setzt sie sich gegen stärker ...