Aktive  |   |   |  "Nur" ein Unentschieden gegen Birkmannsweiler

Frauen

"Nur" ein Unentschieden gegen Birkmannsweiler

Am Sonntag empfing unsere Frauenmannschaft den Tabellensechsten der SGM Birkmannsweiler/Steinach im Rohrbachtal.

Hochmotiviert gingen die Gastgeberinnen in die Partie, machten von Beginn an Druck und erspielten sich gleich ein paar Torchancen. So dauert es auch nicht allzu lang bis Jana im gegnerischen Strafraum durch ein Foul gestoppt wurde. Zwar konnte der darauffolgende Elfmeter nicht verwandelt werden, wovon man sich allerdings nicht einschüchtern ließ und weiterhin hochkarätige Torchancen heraus spielte. In der 33. Minute gelang es schließlich Johanna eine Direktabnahme nach einem Eckball zum 1:0 zu verwandeln. Die Führung spornte die Grünen noch weiter an und so war es umso ärgerlicher, dass der Ball trotz einigen Möglichkeiten einfach nicht den Weg ins Tor finden wollte und der Schiedsrichter zudem einen weiteren klaren Elfmeter nicht gab. Mit der knappen Führung ging es also in die Halbzeitpause, in der man sich vornahm, genauso weiter zu spielen, allerdings vor dem Tor noch effektiver zu werden. Nach dem Seitenwechsel schien die Heimmannschaft allerdings etwas den Wind aus den Segeln zu nehmen, was Birkmannsweiler ausnutzte und nur nach drei Minuten den Ausgleich erzielte. Obwohl man auch weiterhin nicht den Kopf hängen ließ, wollte und wollte die Kugel einfach nicht im Netz einschlagen und als der Unparteiische auch noch ein weiteres Foul im gegnerischen Strafraum nicht ahndete, begann das Selbstbewusstsein langsam zu sinken und auch die Kraft immer weiter zu schwinden. Nur einige Minuten vor Spielende bekam man dann doch noch die Chance zum Siegestreffer, als Ekka tatsächlich einen zweiten Elfmeter herausholte. Allerdings sollte es heute wohl einfach nicht sein und die Birkmannsweiler Torfrau konnte nicht nur den Strafstoß parieren, sondern sicherte ihrem Team damit auch den - aus Sicht der Rohrbachtaler - nicht zufriedenstellenden Punkt.

Trotzdem geht es nun darum, die Woche zum weiteren Training zu nutzen und optimistisch auf die Partie beim SV Hegnach 2 am nächsten Samstag um 11 Uhr zu schauen!

Es spielten: Tanja Föll, Franziska Fiechtner, Miriam Jung, Judith Maier, Rebekka Deriu, Johanna Schumm, Nadja Föhl, Jana Vujanović, Linn Stoppel, Annika Maurer, Sophia Bauer, Raphaela Deriu, Sarah Pehlivanoglu

Weitere Berichte

  • Fehlstart beim TSV Weilimdorf

    Gerade einmal 16 Stunden hatte unsere Frauenmannschaft Zeit, um sich von ihrem zweitägigen Traini...

  • Wichtiger Sieg in Hegnach

    Am letzten Sonntag war unser Frauenteam zu Gast beim Tabellenschlusslicht SV Hegnach 2. Nach dem ...