Aktive  |   |   |  Niederlage trotz zweimaliger Führung bei Eintracht Stuttgart

Frauen

Niederlage trotz zweimaliger Führung bei Eintracht Stuttgart

Trotz langer Fahrt nach Stuttgart starteten unsere Frauen stark ins Auswärtsspiel gegen die Frauen der Eintracht Stuttgart. Nach der Niederlage in der letzten Saison gegen die Stuttgarterinnen, war die Motivation groß, die drei Punkte mit nach Hause zu nehmen. Nach 15 Minuten spielte Jessica Heisterkamp einen Ball durch die Gasse in den Lauf von Rebekka Deriu, die den Ball am Torwart vorbei legte und Oppenweiler&Sulzbach in Führung brachte. Leider ließ die Aufmerksamkeit gegen Ende der ersten Halbzeit nach und so erzielten die Gegnerinnen wenige Minuten vor der Halbzeit den Ausgleich.

Nach der Pause gelang es unseren Frauen in der 67. Minute erneut in Führung zu gehen. Im Anschluss an eine Flanke von Rebekka Deriu erzielte Jessica Heisterkamp mit einem platzierten Schuss in das rechte obere Eck des Tores den 2:1-Führungstreffer. Leider passte man sich dem Spiel der Gegner an und fing sich noch zwei Gegentore. Beide entstanden durch fragwürdige Freistöße. So musste man sich nach 90 Minuten mit 2:3 geschlagen geben.

Das nächste Spiel steht am 05.11.2017 an, um 11:00 Uhr geht's in Oppenweiler gegen Hegnach II.

Es spielten: Annika Wieland, Nadja Föhl, Sarah Pehlivanoglu, Franziska Fiechtner, Vanesa Hoti, Laura Hildenbrandt, Jessica Heisterkamp, Tanja Föll, Rebekka Deriu, Linn Stoppel, Sophia Bauer, Jana Liepold und Raphaela Deriu.


Weitere Berichte