Aktive  |   |   |  0:4 - Herren kommen beim Großen Alexander unter die Räder

Erste Mannschaft

0:4 - Herren kommen beim Großen Alexander unter die Räder

Keinen schönen Nachmittag erlebte unsere Erste in Backnang. Mit vier Gegentoren und bösem Verletzungspech musste unser Team sich geschlagen geben.

Nicht lange mussten die Zuschauer auf den ersten Treffer warten: Bereits nach 15 gespielten Minuten und mit der gefühlt ersten Chance der Gastgeber traf der Große Alexander zum 0:1. Hinzu kam, dass der nach langer Pause wieder eingesetzte Daniel Funk beim Versuch, einen Ball vor dem Aus zu bewahren höchst unglückliche Bekanntschaft mit der Platzbegrenzung machte und mit einer tiefen Wunde ins Krankenhaus gebracht werden musste. Wir wünschen ihm an dieser Stelle gute Besserung und eine schnelle Genesung! In der 30. Minute lenkte Torwart Paul Schmiedel einen gut geschossenen Freistoß an das Lattenkreuz. Der Abpraller konnte allerdings ungehindert vom einzig aufmerksamen Spieler zum 0:2 eingeköpft werden.

Oppenweiler mühte sich in der zweiten Hälfte ab, musste sich aber spätestens den gegnerischen Defensivreihen geschlagen geben. Zu oft wurden die SGOS-Stürmer außerdem in aussichtslosen Situationen hoch gesucht. Die letzten beiden Tore der Partie glichen sich weitestgehend: Schnell gespielte Diagonalbälle in den Strafraum auf die technisch guten und mit Vorsprung ins Laufduell gestarteten Stürmer brachten den 0:4-Endstand.

Viele kleine individuelle Fehler führten zu dieser hohen Niederlage. Unser Team hat jetzt mehr als zwei Wochen Zeit, um sich davon zu erholen. Das nächste Spiel steht an am 01. November. Anstoß in Erbstetten ist um 14:30 Uhr.

Weitere Berichte